Blogpost erstellen

Einen Blogpost zu erstellen ist so einfach wie das Erstellen einer normalen Seite. Du erstellst die Text-Datei einfach im posts-Verzeichnis anstatt im pages-Verzeichnis.

Namenskonvention

Alle Blogposts müssen im posts-Verzeichnis abgelegt sein, und der Dateiname muss der folgenden Namenskonvention folgen, wobei Monat und Jahr zweistellig geschrieben werden.

<jahr>-<monat>-<tag>-<name>.<endung>

Hier sind ein paar Beispiele:

posts
|- 2014-03-01-das-neue-flat-file-cms.md
|- 2014-03-13-warum-flat-file-cms-so-schnell-sind.md
|- 2010-04-04-wordpress-vs-flat-file-cms.md

Konfigurations-Einstellungen

Bei Blogposts kommen die Seiteneigenschaften authors, categories und tags besonders zum Tragen. Ein Blog mit vielen Posts kann somit nach Autor, Kategorie und Tag gefiltert werden.

Twig-Widgets

Vorgefertigte Twig-Widgets erlauben es dir, die üblichen Blog-Funktionalitäten mit einer Zeile Twig-Code im Layout einzubinden.

Momentan stehen die folgenden Widgets zur Verfügung:
Letzte Artikel: Anzeige der letzten Posts.
Kategorien: Anzeige aller Kategorien mit der Anzahl Posts pro Kategorie.
Tags: Anzeige aller Tags mit der Anzahl Posts pro Tag.
Archiv: Anzeige der archivierten Posts gruppiert nach Monat.
Links: Anzeige von Links zu Kategorien, Tags und Autoren.

Eingebunden werden die Widgets wie folgt. Zu beachten ist, dass Twig-Widgets nur in Layout-Dateien funktionieren.

{{ include('@widget/blog/recent_posts.html', {title: 'Letzte Artikel', showDate:false}) }}
{{ include('@widget/blog/categories.html', {title: 'Kategorien', showCount:true}) }}
{{ include('@widget/blog/tags.html', {title: 'Tags', showCount:true}) }}
{{ include('@widget/blog/archives.html', {title: 'Archiv', showCount:true}) }}
{{ include('@widget/blog/links.html', {page: page}) }}

Falls du ein Widget erweitern willst, kopierst du es einfach in den site-Ordner, passt es an und änderst anschliessend den Pfad in der include-Anweisung.